Kontakte:
tel +4915115582177




Home   Galerie   Medien   Musik   Fun club   Kontakte                    
     
 
Alles begann vor 25 Jahren: 1981 in Kiew Ukraine – mit einer Idee des heute schon fast „legendären“ Posaunisten Wladimir „Boba“ Bukarew. Er gründete mit Gleichgesinnten von heute auf morgen eine Dixieland – Band! Und spielte sich in die Herzen ihrer Zuhörer – die Band spielte konkurrenzlos und fand ihre begeisterten Fans in der gesamten Sowjetunion. Das war die Belohnung dafür, dass die Band immer hart an sich arbeitete. Bald gab es Auszeichnungen und Preise.

1989 wird die Tuba durch den Kontrabassisten Jurij Mishchenko ersetzt – ein ganz neuer sound entsteht! Jetzt ist Swing angesagt – G Gershwin, C. Porter, D. Ellington und andere klangvolle Namen ( und Kompositionen) stehen jetzt auf der Programm – Agenda.

Dann engngiert die Band 1991 einen neuen Trompeter – einen, der außerdem (fast) singt wie Louis Armstrong – und dessen Stimme heute quasi als Visitenkarte der Heutigen RIVERBOAT RAMBLERS gilt: Sergiej Krjuchkov. Pousaune, Bass und Trompete – sie zählen nicht erst heute zum harten Kern der Band. Nach den ersten Auftritten in Polen folgten weitere Einladungen und erfolgreiche Tourneen in Westeuropa. Oft begleitet sie Stars aus den USA und … wird weiterempfohlen. Kann es eine bessere Anerkennung geben? Immer wieder bieten sich neue Formationen an, die sich um das Kern – Trio bilden – und immer weder gab es CDs: Die RIVERBOAT RAMBLERS haben sich einen guten Namen gemacht. In Polen hat die Band inzwischen ihre zweite Heimat gefunden.
 
     
  © Riverboat Ramblers 2009, All rights reserved  
PL RU EN